zurück zur vorherigen Seite


Im Kreis Mettmann und der näheren Umgebung finden sich vielfältige Wanderzeichen. Bestimmt sind diese auch Ihnen schon aufgefallen. Sie finden sich manchmal sogar selbst in Innenstadtbereichen, wo man sie gar nicht erwarten würde.
Oftmals sind sie mit weißer oder schwarzer Farbe auf Bäumen oder Laternenpfählen gemalt, manche findet man auch in Form von Aufklebern auf glatten Flächen. Die meisten stammen vom Sauerländischen Gebirgsverein e.V. und werden von dessen Mitgliedern liebevoll gepflegt und ständig nachgezeichnet.

Rundwanderwege, zumeist von Wanderparkplätzen ausgehend:

 
Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw. Rundwanderwege A1, A2, usw.
 
 

Die Rundwanderwege sind zwischen 2 und 14 Kilometer lang und finden sich vielfach im grünen Teil des Stadtgebietes. Rundwanderwege mit gleicher Bezeichnung kreuzen sich nicht, so daß dieselbe Bezeichnung mehrfach in der Stadt vorkommen kann.

 

Weitere Rundwanderwege:

Rundwanderweg im Angerland
Großer Rundwanderweg vom Ratinger Stadtzentrum durch die Waldgebiete Junkernbusch, Oberbusch und Leversberg.

R
11,0

(Vergessener) Rundwanderweg 1
Rundwanderweg vom Gerricusplatz in Gerresheim durch das Rotthäuser Bachtal nach Kaiserhaus und über Gut Papendelle zurück..

R
4,8

(Vergessener) Rundwanderweg 1
Ausgedehnter Rundwanderweg von Gruiten-Dorf durch das Waldgebiet Osterholz zur Waldkampfbahn, über Holthausen und Hahnenfurth zum Dorf Schöller und entlang der Düssel zurück.

R
13,3
weiter ...
Seite 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10